Winterwunderland – gefrostete Natur am 15.02.2018 und andere Winteraufnahmen

Am 15.02.2018  war es frostig kalt und recht windstill. Der aufsteigende Nebel gefror. In und um Schönbach war alles wunderschön mit Raureif geschmückt.  Vor Sonnenaufgang begab ich mich schon auf Fotosafari.

An einem Teich habe ich mich mit der Seifenblasenfotografie beschäftigt.  Ein paar gelangen sogar!

Meine Glaskugel war auch dabei und wurde aufs Eis gelegt. Danach habe ich einfach den Anblick genossen und war auch in einem alten Steinbruch. Herrlich war auch dort der Anblick der gefrosteten Bäume. Der Effekt blieb recht lange erhalten, da der Wind erst zum Mittag auffrischte und auch noch Minusgrade herrschten.

Am Tag vorher war es ebenfalls winterlich schön und ich konnte ein paar schöne Aufnahmen machen.

Hier einfach ein paar Winterimpressionen  aus der schönen Oberlausitz der vergangenen Woche.

 

Die Ruhe vor dem Sturm – „Friederike“ im Anmarsch

So richtig glauben konnte ich am Donnerstag Morgen nicht, das es einen heftigen Sturm geben soll. Früh Morgens fuhr ich an einen Teich, dort lag schöner Schnee, der Teich war fast zugefroren und zu meinem Glück an einer Stelle noch eisfrei! Ich hoffte auf tolle Spiegelungen mit der aufgehenden Sonne.  Zeitig habe ich mir meinen Fotostandort gesucht. Und ich hatte Glück, die Sonne ging pünktlich auf. Doch sie kam kaum hinter dem kleinen Wäldchen hervor, da war sie wieder hinter aufgezogenen Wolken/ Dunst verschwunden. Doch einige schöne Aufnahmen erfreuten mich an diesem Morgen! Die Spiegelung war super auf dem Wasser, die Blaue Stunde wunderschön….

Am Nachmittag wurde es dann mächtig windig und am Abend kamen dann die Sturmböen auch bei uns im Dorf an. Die Sirenen der Feuerwehr gingen mehrfach und die fleißigen Leute rückten aus.

Heute, am 19.01.2018 war der Sturm vorbei. Im Dorf sah ich bisher nur einen umgeknickten Busch und auch ein weg geflogenes Dachteil.

Nun hoffe ich, das es endlich richtig Winter wird, der auch mal beständig ist, wie am 19.01.2017. Da konnte ich eins meiner bisher schönsten Winterbilder überhaupt fotografieren. Es hat sogar in einem Wettbewerb den 9. Platz errungen.

Hier das schöne Winterbild von genau vor einem Jahr, aufgenommen auf der Lochbergaussicht : Der Frost, die Bäume und der Mond.

Einfach den folgenden Link anklicken:

http://www.fotocommunity.de/blog/wettbewerbe/fotowettbewerbe/die-siegerbilder-fotowettbewerb-das-beste-foto-2017?sc_src=email_1792725&sc_llid=7434&sc_lid=52965835&sc_uid=Z7a74WOcaU&utm_source=InfoNL_Premium&utm_medium=Email&utm_campaign=180124

 

 

 

Aktuelle Winterbilder vom 18.01.2018 : Die Ruhe vor dem Sturm

Die Ruhe vor dem Sturm – Blaue Stunde
Durch die Kugel geschaut