Winterliches Schönbach, Januar 2019

Hier nun ein kleiner Beitrag von Anfang Januar. Da fiel in kurzer Zeit reichlich Schnee.

Leider kam nur kurz einmal die Sonne heraus.. und am nächsten Tag fing es schon wieder an zu regnen und zu tauen.

Aufnahmen aus Schönbach, als kurz die Sonne schien. Noch sind die Schatten lang… doch die Tage  werden nun wieder länger.

Noch belastet mich mein Gipsarm ein wenig, doch bald ist diese Zeit überstanden. Dann hoffe ich auf viele schöne Motive, die von mir fotografiert werden möchten.

Ein schöner Start im neuen Jahr mit “Luna” am 01.01.2018

Am 02.01.2018 war Nachts um 02:24:06 Uhr Vollmond in meiner Region in der Oberlausitz. Da aber vorhersehbar war, das schlechtes Wetter kommt, bin ich am Nachmittag des 1. Januars losgefahren und habe einen schönen Platz gesucht um den Mondaufgang um 15:49 Uhr zu fotografieren.

Tja, auch da hatte ich erst Pech, der Mond ging auf und war gleich hinter einem Wolkenband versteckt. Doch nach einiger Zeit zeigte er sich kurz… und verschwand wieder hinter den Wolken. Das Schauspiel wiederholte sich noch einmal. Doch dann war er leider auch schon zu weit aufgegangen. Um so höher er steigt, um so kleiner wirkt er.

Es folgen gleich  ein paar Bilder vom besonderen Mondaufgang am 01.01.2018 . Er war der Erde besonders nah und wirkte dadurch recht groß. Beim Vollmond am 02.01.2018 Nachts um 02:24:06 Uhr war er nur ca. 363665 km von uns entfernt. Der Mond (mhd. mâne; lateinisch luna) ist der einzige natürliche Satellit unserer Erde.  Er umkreist die Erde . Dafür benötigt er 29,5 Erdtage ( synodisch). Unser Erdtrabant dreht sich dabei um die eigene Achse. Der Mond hat einen Durchmesser von 3476 Kilometern. Unsere Erde hat einen Durchmesser von 12.742 km!  Sie ist also 3,66  Mal größer als der Mond.