Vorhang auf! Krötenzeit!

Am 10.04.2015 sprang die Quecksilbersäule der Thermometer mächtig nach Oben. An die 20° waren es schlagartig, nachdem es gestern Morgen noch gefroren hat. Und auch heute Morgen konnte man noch die Autoscheiben kratzen….

Um so schöner war dann der herrliche Sonnentag mit viel Sonne und warmen Temperatueren.

Die Frösche und Kröten kamen schlagartig aus ihren Winterquartieren.

Welche sollte man bloß zuerst fotografieren? Ich habe einfach an verschiedenen Stellen geschaut und einige Fotos aufgenommen. Hier eine Auswahl der Frösche und Kröten.

Ich sah aber auch eine Fledermaus, Rehe und an verschiedenen Stellen die Buchfinken bei der Futtersuche.

 

 

  • Liebe Sonja,
    schöne Frühlingseinblicke zeigst du.
    Diese vielen Kröten und Frösche, die dir über den Weg gelaufen sind!
    Ja, die Buchfinkenweibchen sind seit einiger Zeit von ihrer langen Reise zurück und man kann beide sehr gut bei ihren Spielchen beobachten – Schwerpunkt liegt auf Beobachten. Sie sind so flink, dass ich mich freue, Fotos bei dir zu sehen.
    Liebe Grüße
    Ruth